Cartoonworkshop Mai 2012

Comic- und Cartoonworkshop
mit Herrn Auge Lorenz und Markus Wende

Am Samstag, 5. Mai 2012 veranstaltete Markus Wende in Zusammenarbeit mit dem Comic-Künstler Herr Auge Lorenz einen Workshop für Kinder aus den 3. bis 6. Klassen der Grundschule am Planetarium. 16 Kinder nahmen daran teil.

files/bilder/workshops/Cartoon2012/24 Stunden Laufen - Magnus (5. Klasse).jpg

Zu Beginn des 4 stündigen Workshops gab es eine Aufwärmübung, bei der die Kinder einen Lehrer erst innerhalb von 2 Minuten und dann in immer kürzeren Zeiten bis hin zu 2 Sekunden zeichnen sollten. Dadurch gelang es den Kindern, sich von unnötigen Details beim Zeichnen zu befreien, Figuren aufs Nötigste herunterzubrechen und schnell alle Hemmungen abzubauen, überhaupt erste Striche zu Papier zu bringen.

Danach wurde als Cartoon-Thema der Schulalltag festgelegt. Die Workshopleiter begannen, an der Tafel komische Bildideen zu entwickeln, indem "normale" Schulsituationen durch dafür unübliche Figuren ergänzt wurden. Diese verhielten sich dann ihrer Perspektive entsprechend anders und es entstanden schnell witzige Verzerrungen des Schulalltags. Die Schülerinnen übernahmen das Prinzip und entwickelten daraus eigene Cartoons. Herr Auge Lorenz und Markus Wende gaben dann im weiteren Verlauf viele Tips und Hilfestellung bei der grafischen und inhaltlichen Umsetzung. Die Spanne der Ergebnisse reicht vom klassischen Schülerwitz bis hin zu durchaus drastischen Übertreibung aus Begegnungen zwischen SchülerInnen und LehrerInnen.

Die Workshopleiter waren von der Kreativität und der Zusammenarbeit mit den Kindern sehr begeistert. Sie sahen ihren Ansatz bestätigt, Möglichkeiten zu vermitteln, Allstagserlebnisse mit "anderen Augen" wahrzunehmen und durch die künstlerische Bearbeitung humorvoll zu verarbeiten und wiederzugeben.

Viel Spaß mit den Ergebnissen des Workshops.

Der Workshop war ein Projekt
des Fördervereins der Grundschule am Planetarium:
www.fv.gsap.de