Cartoonworkshop April 2013

Comic- und Cartoonworkshop
mit Elisabeth Brinkmeier und Markus Wende

Am Samstag, den 13. April 2013 veranstalteten Elisabeth Brinkmeier und Markus Wende einen Comic- und Cartoonworkshop für Kinder aus den 3. bis 6. Klassen der Grundschule am Planetarium. Diesmal nahmen 6 Kinder daran teil.

files/bilder/workshops/Cartoon2013/Rosali-PapasHausaufgaben.jpg

Zu Beginn des 5-stündigen Workshops gab es eine Einführung, wie z.B. durch Veränderung von Alltagssituationen im gezeichneten Bild Komik entstehen kann. Zudem wurde thematisiert, wie wichtig es ist, dass Sprechblasen schnell und einfach gelesen werden können und dass Handlungen möglichst exakt und genau gezeichnet werden müssen, damit beim Leser keine Irritationen beim Genuss der Cartoons aufkommen.

Danach folgte eine Aufwärmrunde in Schnellzeichnen und dann waren die Teilnehmerinnen nicht mehr zu halten und begannen, die ersten Cartoons zu Papier zu bringen. Als Extra-Aufgabe galt es, nach dem Mittag ungewöhnliche Lehrertypen aus tierischen und menschlichen Versatzstücken zu gestalten, die über besondere Fähigkeiten verfügen. Die Workshopleiter standen mit Rat und Tat zur Seite und am Ende lagen 25 Zeichnungen, die ironisch überwiegend den Schulalltag der Kinder widerspiegeln, auf dem Tisch. Das ist ein durchaus überwältigendes Ergebnis.

Der Workshop war ein Projekt
des Fördervereins der Grundschule am Planetarium:
www.fv.gsap.de