Schulgarten

Jede Klasse von 1 bis 4 hat im Schulgarten ein eigenes Beet.

Einmal monatlich arbeiten die Kinder im Rahmen des Sachkundeunterrichtes an ihren Beeten.

Im Winter arbeiten sie in der Werkstatt.

Der Schulgarten kann auch als grünes Klassenzimmer oder als Stadtoase zum Spielen während der ergänzenden Betreuung benutzt werden.

Zahlreiche Klassen benutzen ihn zum Feiern. 

Freitags gibt es ein Schulgartenangebot während der ergänzenden Betreuung.

Auf dem Schulhof können die Kinder persönliche Beete pflegen.

Dazu treffen sich die Beetinhaber montags um 8.00 Uhr und freitags ab 7.00 Uhr vor  der Werkstatt.

Die 5. und die 6. Klassen arbeiten im Rahmen eines Projektes im Schulgarten oder auf der Grünfläche des Schulhofes.

 

 

Erfolgreicher Arbeitseinsatz

Am 30. September trafen sich 17 Personen um die Grünfläche an der Schule klarer zu gliedern und um Blumenzwiebeln zu setzen. Einige Arbeiten konnten am selben Tag nicht abgeschlossen werden, aber durch beharrliches Nacharbeiten sind jetzt eine neue Bank, die Stützen für das Klangspiel und ein Schulgartenschild fertiggestellt. Außerdem wurde ein schöner Weg angelegt und wir können uns auf ein Blütenmeer im Frühling freuen. 

Vielen Dank allen Helfern! 

Grüner Tag

Wie in jedem Jahr arbeiten die 5. Klassen einen Vormittag im Schulgarten, um den Schulgarten zu gliedern und um die Anlagen zu pflegen, die während der Sachkundestunden in den Klassen 1 bis 4 nicht bewirtschaftet werden. Am 6. Juni 2016 arbeitete die 5a in verschiedenen Gruppen im Schulgarten. Eine Gruppe erneuerte den Barfußpfad und fügte eine Sitzgelegenheit für den bequemen Schuhwechsel hinzu. Eine Arbeitsgruppe baute eine Abdeckung für das Wasserbecken, eine Gruppe bepflanzte eine Sitzgruppe, eine weitere Gruppe baute ein neues kleines Hochbeet und bepflanzte es. Andere Kinder mähten die Wiese, schnitten den Knöterich oder trugen Mutterboden auf. 

Jetzt ist der Schulgarten wieder für die warme Zeit am Schuljahresende zum Lernen, Spielen und für die Abschlussfeiern hergerichtet.

Erster Honig 2016

Am 25. Mai 2016 trafen sich acht* von den vielen fleißigen Schulgartenkindern und Grünpflegern, um die Honigwaben zu entdeckeln, den Honig zu sieben und zu schleudern. Er wird auf unserem diesjährigen Schulfest angeboten. Bis dahin muss er noch abgeschäumt, gerührt, abgefüllt und etikettiert werden.

* Da wir nur über 6+2 Entdeckelungsgabeln verfügen, können leider immer nur acht fleißige Helfer zum Honigschleudern eingeladen werden.

Trittsteine verlegen

Auch in diesem Frühjahr trafen sich am 15. März 2016 wieder viele Kinder, um die Trittsteine in der Grünfläche neu zu verlegen. Darunter viele Fußballbegeisterte, die dafür sorgen wollten, dass  Ballsport und eine schöne Grünfläche auch in diesem Schuljahr nebeneinander bestehen können. Die Trittsteine dienen in erster Linie Kindern, die einen Ball aus der Grünfläche holen wollen, ohne Pflanzen zu beschädigen. Natürlich werden die Trittsteine auch von Kindern genutzt, die Erkundungen und Spaziergänge zwischen den Pflanzen machen.

Projekttag 5b

Am 21. Mai 2015 arbeitete die Klasse 5b einen ganzen Vormittag im Schulgarten mit dem Ziel, den Schulgarten wieder zu strukturieren und neben den Klassenarbeitsbeeten verschiedene Angebote zum Spielen und zum Ausruhen zu schaffen. Dieser Tag war sehr erfolgreich , denn es wurden 5 schattige Sitzecken und gebaut, der Barfußpfad wurde wieder gangbar gemacht und ein Wegesystem wurde erneuert.

Vielen Dank den Kindern der Klasse 5b und den Kindern die während des Winters die Bänke gebaut haben! 

Fleißige Bienen

Unsere Bienen sind sehr gut über diesen Winter gekommen und hatten im Frühling den ganzen bühenden Thälmannpark, unsere Grünanlage auf dem Hof und den Schulgarten für sich.

Ein ganz großes Dankeschön allen "Grünpflegern", Teilnehmern am Arbeitseinsatz im Oktober, den Trittsteinverlegern in diesem Frühling  und den Schulgartenkindern für die blühende Pracht!

Am 29. Mai 2015 können wir den Honig der Frühtracht schleudern.Den Honig verkaufen wir dann auf dem Trödelmarkt unserer Schule. Von dem Erlös kaufen wir notwendige Dinge für die Imkerei und den Schulgarten.